FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2021 2021-09-20T22:22:50+00:00 Admin ~/ Throwback-Thursday Teil 2 ~/?x=entry:entry210418-091024 2021-04-18T09:10:24+00:00 2021-04-18T09:10:24+00:00

Hannover 96 – VfB Stuttgart 1:0 (14.05.2017) – eine unvergessliche Buspanne!

Der zweite Teil unserer Rückblicks-Reihe führt in die erste Zweitliga-Saison seit den 80er-Jahren. Nach dem sportliche KO 2016 erlebten wir in dieser Spielzeit unerwartet viele Highlights. Nahezu alle VfB´ler werden bestätigen können, dass die Zweitliga-Saison 2016/2017 außergewöhnlich viel Spaß gemacht hat. Ein junges, hungriges Team mit vielen Toptalenten, Hannes Wolf als Trainer und eine ganze Reihe von unvergesslichen Auswärtsfahrten, bei denen regelmäßig mehr als 10.000 VfB-Fans auf „Völkerwanderung“ waren. In Nürnberg und München wurden sogar die 20.000er bzw. 30.000er-Marken Weiß-Roter geknackt.
Richtig viel los war auch am sonnigen Mai-Sonntag des 14.05.2017. In Hannover stieg das Topspieler der beiden heißesten Aufstiegs-Anwärter. Rund 10.000 VfBler wollten sich dieses Highlight nicht entgehen lassen, selbst der auch rechnerisch fixe Aufstieg war an diesem Tag für uns drin. Auch wir konnten uns dieses Spiel natürlich nicht entgehen lassen. So startete der bis auf den letzten Platz besetzte Invasion-Bus um 06:00h morgens, selbstverständlich trotz der Frühe mit bester Laune.  Auf der fast leeren Autobahn ging es gut voran, Ankunft am Stadion war gegen 13:00h erwartet worden. Was dann folgte, dürfte noch in vielen Jahren Gesprächsthema rund um unseren Fanclub sein. Autobahnauffahrt Schlüchtern-Süd: das vorläufige Ende der Fahrt. Nichts ging mehr; der Bus erlitt eine Panne, bei der schnell klar wurde, dass es hier nicht mehr weitergehen würde. Trotz zahlreicher Anrufe bei ortsansässigen Busunternehmen, Mitfahr-Aufrufe im Internet etc. wurde schnell klar, dass uns nur ein Ersatzbus ans Ziel bringen würde. Unser Busunternehmen setzte sofort alle Hebel in Bewegung, um uns irgendwie noch ins Stadion zu bringen. Klar war aber auch: rund 3,5 Stunden Wartezeit in Schlüchtern-Süd waren unumgänglich.

Während auf der Autobahn-Brücke Perlen des Invasion-Liedguts entstanden („Solange wir auf der Brücke stehn, wird auch unsre Fahrt nicht weitergehn, oh VfB…“), stand das Erreichen des Niedersachsenstadions gewaltig auf der Kippe. Nachdem aber alle mit Hochtouren daran arbeiteten, wenigstens zur 2. Halbzeit anzukommen, rollte unser neuer Bus tatsächlich gegen 16:00h dank vieler Telefonate und Connections zur Fanbetreuung und aufgehobenen Absperrungen über den Vorplatz des Stadions. Auch die Eingangskontrollen wurden beschleunigt – die Ordner vor dem Gästeblock erwarteten bereits die bekanntgewordene verspätete VfB-Reisegruppe – sodass wir kurz nach der 30. Minute beim Stand von 0:0 im Stadion angekommen waren.

Das Spiel endete zwar 1:0 für die Gastgeber, doch aufgrund der hohen überraschenden Niederlage von Aufstiegs-Mitkonkurrent Braunschweig waren beide Teams praktisch aufgestiegen. Die Stimmung unter allen Anwesenden beider Fanlager war entsprechend euphorisch. Nach einem längeren Aufenthalt nach dem Spiel mit Fleischkäs-Vesper und zahlreichen Gesangseinlagen ging es abends zurück in Richtung Heimat – ganz ohne weitere Pannen, aber mit dem sicheren Gefühl, dass dieser Tag unvergesslich sein würde. Ein echtes Highlight in der Geschichte unseres Fanclubs!

Throwback-Thursday Teil 1 ~/?x=entry:entry210418-090923 2021-04-18T09:09:23+00:00 2021-04-18T09:09:23+00:00

Wie alle Vereine vermissen wir sehr das gewohnte Vereinsleben. Als Fußballfans können wir immerhin die Geisterspiele im Fernsehen verfolgen. Nichtsdestotrotz fehlen die gemeinsamen Erlebnisse doch sehr. Die Spiele – und in unserem Fall darüber hinaus das unwürdige vereinspolitische Chaos – nur aus der Ferne verfolgen zu können, ist schmerzlich, aber wird uns noch eine ganze Zeit begleiten.
Um für ein paar schöne Erinnerungen zu sorgen, wollen wir mit einer kleinen Serie starten. Einmal im Monat gibt’s einen Rückblick über besonders schöne Fahrten und tolle Erlebnisse. Zudem soll gezeigt werden, auf was wir uns wieder freuen können. Wir als Fanclub jedenfalls stehen in den Startlöchern, sobald es wieder losgehen kann. Den Auftakt macht ein Rückblick ins Jahr 2012. Zuvor senden wir Grüße und Glückwünsche an die Südkurve Straubenhardt, die in diesem Jahr ihr Jubiläum feiert. Alles Gute!

1. FC Köln – VfB Stuttgart 1:1, 21.04.2012

Im bis auf den letzten Platz besetzten Bus gings in die Domstadt, bei bester Laune und sonnigem Wetter. Die Abfahrt erfolgte früh am Morgen, um noch vor dem Spiel ausreichend Zeit für einen Stopp in der Kölner Innenstadt zu haben. Nicht nur wegen uns wurde das „Früh am Dom“ kurzerhand in einen VfB-Fantreff umgewandelt. Weiß-rot war eindeutig die dominierende Farbe, und das nicht wegen des Heimteams. Unvergessen zudem die Freude unseres Vorstands Benny, der zu allererst 100 Bier auf einen Schlag bestellte. Cacau sorgte mit seinem Ausgleichstreffer vor der VfB-Kurve außerdem dafür, dass wir die Heimfahrt nicht mit leerem Gepäck antreten mussten.

Erster Stammtisch im neuen Jahr ~/?x=entry:entry200112-111914 2020-01-12T11:19:14+00:00 2020-01-12T11:19:14+00:00

Verbunden mit den besten Wünschen für 2020 laden wir alle Mitglieder, VfB-Fans und Freunde des Fanclubs am kommenden Freitag, den 17. Januar 2020, ab 19h zum ersten Stammtisch des Jahres ins Rössle in Waldrennach ein. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme.

Im ausverkauften Fanclub-Bus zum Derbysieg! ~/?x=entry:entry191124-192818 2019-11-24T19:28:18+00:00 2019-11-24T19:28:18+00:00

Am vergangenen Sonntag stand das Duell gegen den KSC auf dem Spielplan, welches natürlich immer ein besonderes Spiel ist. Die Vorfreude auf das heiße Derby war wie immer groß. So waren alle verfügbaren Tickets und der geplante Fanclub-Bus in kürzester Zeit ausverkauft. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Bus gings mit bester Stimmung und Optimismus (trotz der vergangenen Spiele) ins Neckarstadion. Ein für viele überraschend deutlicher 3:0 Erfolg sprang dabei heraus, was unter anderem dazu führte, dass auf der Rückfahrt sämtliche Gassenhauer aus dem Invasion-Repertoire zum Besten gegeben werden konnte. Einmal mehr heißt es: Derbysieger VfB!

Stammtisch am kommenden Freitag ~/?x=entry:entry191013-171157 2019-10-13T17:11:57+00:00 2019-10-13T17:11:57+00:00

Am Freitag, den 18.10.19., findet unser nächster Stammtisch im Clubhaus Pfinzweiler statt. Dort findet auch die Ticketverteilung für die beiden Auswärtsspiele in Hamburg sowie fürs Derby statt. Ein großer Dank geht hierbei an alle, die aufgrund der schwierigen Ticketsituation mit Privatbestellungen das Fanclub-Kontingent erweitert haben. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme am Freitag.